Ausbildungsstart 2022 bei Josef Rädlinger

Raus aus der Schule, rein ins Berufsleben: 48 junge Menschen begannen zum ersten September ihre Ausbildung bei der Josef Rädlinger Unternehmensgruppe.

 Karriere
Ausbildungsstart 2022: An den vier Niederlassungen der Josef Rädlinger Unternehmensgruppe starteten insgesamt 48 Azubis ihre Ausbildung.

Am Hauptsitz in Cham starteten 31 Azubis in den neuen Lebensabschnitt, fünf in Windorf, vier in Selbitz und acht in Markkleeberg. Ein neuer Abschnitt im Leben ist immer etwas Spannendes, zugleich aber auch herausfordernd und oft mit Ungewissheit verbunden: Wie finde ich mich in den ersten Tagen und Wochen auf der Baustelle und im Büro zurecht? Wer sind meine Kollegen? Wie läuft das mit der Berufsschule? Um die Auszubildenden bestmöglich auf den bevorstehenden Arbeitsalltag vorzubereiten, gibt es bei JR ein gemeinsames Einführungsprogramm für alle neuen Lehrlinge der vier Niederlassungen.

 

„Wir sind immer auf der Suche nach jungen und dynamischen Fachkräften. Daher freut es uns sehr, dass ihr euren Weg gemeinsam mit JR geht“, hieß Geschäftsführer Rüdiger Altmann die Azubis bei einem gemeinsamen Frühstück willkommen und wünschte erfolgreiche Einführungstage.

 

Bei einer Kennenlernrunde, einer Firmen- und Baustellenbesichtigung und verschiedenen Teambuilding-Spielen konnten sich die Auszubildenden drei Tage lang untereinander kennenlernen und erhielten in Vorträgen und Schulungen Infos zum Unternehmen und zur Ausbildung.

 

„Die Azubis sind die Fachkräfte von morgen und wichtiger Teil unserer Unternehmensgruppe. Daher wollen wir sie von Anfang an schnell in unsere Firmengemeinschaft eingliedern. Dafür sind die Einführungstage eine richtig tolle Möglichkeit“, freute sich Nathalie Hirmer, die das Programm organisiert und die Auszubildenden über die gesamte Ausbildung hinweg betreut, auf die bevorstehenden Tage.

Zurück