Bohrung Weinbergterrassen, Karlsruhe

Ein Projekt, das die üblichen Grenzen der Horizontalbohrtechnik überschreitet: die historischen, gemauerten Weinbergterrassen bei Karlsruhe

Spülbohrung bei den Weinbergterrassen in Karlsruhe mit JR Team

Die historischen Weinbergterrassen in Karlsruhe waren Schauplatz für eine Spülbohrung der besonderen Art.

Um den Erhalt der Terrassen und der historischen Treppen sicherzustellen, brauchte es eine speziell bei Starkregen-Ereignissen zuverlässige Regenwasserableitung.

Das JR Netzbau-Team erwartete in Karlsruhe eine komplexe Baustelle. Trotz der sehr engen Platzverhältnisse vor Ort konnte die anspruchsvolle Bohrung neben der historischen Haupttreppe mit 200 Stufen im Weinberg präzise durchgeführt werden. Alle Zufahrtswege konnten während der Baumaßnahme für die Regenwasserableitung freigehalten werden. 

Eine besondere Herausforderung bei der Spülbohrung lag außerdem in der Steigung von 125 Prozent, obwohl die nach heutigem Stand der Technik neueste Messtechnik nur 90 Prozent ermöglicht.

Horizontalspülbohrung bei den Weinbergterrassen in Karlsruhe
Bohrkopf von JR Spülbohrung
Blick auf Messgerät von Spülbohrung