JR goes DMAX: Helden der Baustelle

Der Fernsehsender DMAX drehte für seine Sendung "Helden der Baustelle" auf mehreren JR Baustellen.

 Bau
Der Fernsehsender DMAX drehte für seine Serie "Helden der Baustelle" auch auf mehreren Baustellen der Josef Rädlinger Unternehmensgruppe

Die Baubranche bringt viele Herausforderungen mit sich. Jeden Tag aufs Neue geben unsere Mitarbeiter ihr Bestes und tun alles für den Erfolg jedes einzelnen Projekts. Egal, ob Großauftrag oder Tagesaufgabe, wir stecken Herzblut in unsere Arbeit.

Ende letzten Jahres kam der TV-Sender DMAX auf uns zu, um die „Helden der Baustelle“ bei ihren täglichen Aufgaben zu begleiten. Dabei war das Kamerateam mit unseren Kollegen vor Ort am Flughafen München, begleitete sie bei Spülbohrungen und drehte im U-Bahnhof Sendlinger Tor. Der Erscheinungstermin der zweiten Staffel wird 2021 bekannt gegeben. Es bleibt spannend, wir freuen uns!

Dreharbeiten

Der Fernsehsender DMAX drehte für seine Serie "Helden der Baustelle" auch auf mehreren Baustellen der Josef Rädlinger Unternehmensgruppe
Der Fernsehsender DMAX drehte für seine Serie "Helden der Baustelle" auch auf mehreren Baustellen der Josef Rädlinger Unternehmensgruppe
Der Fernsehsender DMAX drehte für seine Serie "Helden der Baustelle" auch auf mehreren Baustellen der Josef Rädlinger Unternehmensgruppe
Der Fernsehsender DMAX drehte für seine Serie "Helden der Baustelle" auch auf mehreren Baustellen der Josef Rädlinger Unternehmensgruppe
Der Fernsehsender DMAX drehte für seine Serie "Helden der Baustelle" auch auf mehreren Baustellen der Josef Rädlinger Unternehmensgruppe

Zurück