Spatenstich Jugendherberge Furth im Wald

Spatenstich mit dem Vorschlaghammer: Die Sanierung der Jugendherberge Furth im Wald wurde mit einem Spatenstich der etwas anderen Art offiziell begonnen.

 Bau
Spatenstich mit dem Vorschlaghammer bei Baustelle der Josef Rädlinger Unternehmensgruppe an der Jugendherberge Furth im Wald
Spatenstich mit dem Vorschlaghammer bei Baustelle der Josef Rädlinger Unternehmensgruppe an der Jugendherberge Furth im Wald

Die Jugendherberge Furth im Wald wird aufwendig saniert, dabei übernimmt die JR Sparte Hochbau die Baumeister- und Abbrucharbeiten. Die Jugendherberge wurde zu Beginn der 1970er Jahre erbaut und hat eine Modernisierung dringend nötig. Unter dem Motto "Willkommen im mystischen Wald" sollen ab Frühjahr 2022 wieder Schulklassen und Familien in dem Gästehaus unterkommen.

Beim offiziellen "Spatenstich" kamen alle Projektbeteiligten zusammen. Auch wenn der Spatenstich dieses Mal mit Vorschlaghämmern und nicht mit Schaufeln begangen wurde. Franz Löffler, Landrat des Landkreises Cham, eröffnete den etwas anderen Spatenstich mit einem Blick auf die Zeit nach der Pandemie. Der Landkreis Cham wolle bereits jetzt ein "starkes Zeichen" für die Zukunft setzen, "gerade in einer solchen herausfordernden Zeit, darf der Bildungsbereich nicht vergessen werden", so Löffler.

Klaus Umbach, Präsident des Deutschen Jugendherbergswerk Landesverband Bayern, verdeutlichte die aktuelle Situation für den Landesverband: "Ein Jahr Pandemie hat deutliche Spuren hinterlassen, wichtige Gästegruppen sind weggebrochen, viele unserer Häuser sind komplett geschlossen." Umso erfreuter zeigte er sich darüber, dass die Jugendherberge Furth im Wald großzügig saniert und modernisiert wird.

Nachhaltigkeit und Aufenthaltsqualität soll das neue Gebäude vereinen, das Motto des DJH "Gemeinschaft erleben" darf dabei nicht aus den Augen verloren werden. Innenarchitekt Florian Duelli erklärte das Konzept hinter der Modernisierung. "Wir wollen all das baulich umsetzen, räumlich erlebbar und spürbar machen", sagt Duelli. Jede Herberge soll auf ihre Art einzigartig sein, in Furth im Wald lauten die Schlagworte "Unkompliziertheit, Freiheit, Nachhaltigkeit."

Die JR Teams führen derzeit bereits die Abbrucharbeiten durch, die alte Holzfassade wird entfernt und die Innenräume werden entkernt. Bis Frühjahr 2022 soll die Jugendherberge fertiggestellt sein.

Jugendherberge Baustelle und Visualisierung

Baustelle der Josef Rädlinger Unternehmensgruppe an der Jugendherberge Furth im Wald
Baustelle der Josef Rädlinger Unternehmensgruppe an der Jugendherberge Furth im Wald
Visualisierung Baustelle der Josef Rädlinger Unternehmensgruppe an der Jugendherberge Furth im Wald
Visualisierung Baustelle der Josef Rädlinger Unternehmensgruppe an der Jugendherberge Furth im Wald
Visualisierung Baustelle der Josef Rädlinger Unternehmensgruppe an der Jugendherberge Furth im Wald
Visualisierung Baustelle der Josef Rädlinger Unternehmensgruppe an der Jugendherberge Furth im Wald

Zurück