Grabenloses Verlegen von Kabeln und Rohren mit Horizontalbohrtechnik.

Horizontalbohrtechnik

Mit der Horizontalbohrtechnik bieten wir eine schonende und gleichzeitig schnelle Alternative zu konventionellen Methoden für das Verlegen von Breitbandkabeln, Kabelschutzrohren sowie Wasser-, Abwasser- und Gasleitungen an.

Bohrgestänge einer Horizontalbohrmaschine an einer Startgrube.

Kleiner Graben, große Leistung

Abgesehen von wenigen kleinen Baugruben für den Zugang zu Start- und Zielpunkt der geplanten Trasse ist das Verfahren grabenlos.

Oberflächen bleiben damit größtenteils unangetastet und die notwendige Wiederherstellung reduziert sich auf ein Minimum.

Verkehr auf Bahnlinien und Straßen, aber auch das Wasser in Flüssen und Kanälen kann ungehindert weiterfließen, selbst während im Boden darunter gerade neue Leitungen entstehen.

Wie funktioniert Horizontalbohrtechnik?

Illustration der Funktionsweise von Horizontalbohrtechnik im Querschnitt.

Die Spülbohranlage treibt einen Bohrkopf durch den Boden zu einer Zielgrube in bis zu 400 Meter Entfernung vom Startpunkt. Ein Magazin hält Bohrstangen vor, die automatisch und kontinuierlich das Gestänge verlängern, an dem der Steuerkopf angebracht ist.

Ein Sender im Bohrkopf erfasst dessen Position, Richtung, Neigungswinkel sowie Tiefe und ermöglicht so eine exakte und zielgenaue Steuerung.

Das gelöste Bodenmaterial fördert eine Betonitspülung, die Düsen am Bohrkopf kontrolliert in das Bohrloch pumpen, entlang des Bohrstrangs ab.

Ist die Zielgrube erreicht, ersetzt ein Räumwerkzeug den Bohrkopf. Die Horizontalbohrmaschine zieht nun das Gestänge zurück zur Startgrube und weitet gleichzeitig das Bohrloch auf den geplanten Durchmesser. An diesen Aufweitkopf (Backreamer) angehängte Produktrohre bzw. Kabel zieht die Anlage dabei ein und bringt sie in ihre endgültige Position.

Die Horizontalbohrtechnik ist auch als Horizontalspülbohrverfahren oder Horizontal Directional Drilling, kurz HDD bekannt.

Was wir Ihnen im Bereich Horizontalbohrung bieten

Grabenloses Verlegen von Kabeln und Druckleitungen

Gesteuertes Unterqueren von Flüssen, Kanälen und Verkehrswegen

Bis 800 Millimeter Durchmesser

Bis zu 400 Meter am Stück

Planungsdienstleistungen für Sonderbauwerke

Modernste Ortungstechnik für präzisen Bohrverlauf

Bohren und Verlegen auch durch Fels

Ausführung selbst in beengten und unwegsamen Umgebungen

Einsatz leistungsstarker Horizontalbohrmaschinen

LeistungsdatenGrundodrill 18 ACS Elicon 95 (Fels)Ditch Witch DW JT-30 AT

Länge x Breite x Höhe

6.700 x 2.300 x 2570 mm5.610 x 2.260 x 2.400 mm

Gewicht inkl. Gestänge

15.200 kg10.700 kg

Inhalt Gestängemagazin

120 m103 m

Neigungswinkel

12° - 30°12 - 25°

Zug- und Schubkraft

180 kN130 kN

Max. Drehmoment

7.500 Nm5.420 Nm

Max. Spindeldrehzahl

200 U/min225 U/min

Durchmesser Pilotbohrung

165 mm140 mm

Durchmesser Bohrgestänge Twin Drive

95 mm83 mm

Gestängenutzlänge

3.000 mm2.850 mm

Gestängegewicht

80 kg45 kg

Aufweitdurchmesser*

≤ 600 mm

≤ 450 mm

Rohrdurchmesser*

≤ 500 mm

≤ 355 mm

Bohrlänge*

≤ 300 m

≤ 200 mm

Min. Bohrradius

55 m44 mm

Max. Fahrgeschwindigkeit 2‑stufig

3,3/5 km/h3 km/h

Frischwassertank

130 l-

Superschallgedämpft

66 dB(A)65 dB(A)

Max. Motorleistung

126 kW119 kW

HD Betonitpumpe

320 (400) l/min180 l/min

* Die hier angegebenen Werte sind Durchschnittswerte, da diese vom Baugrund abhängig sind.

Spülbohrgespann von Rädlinger Netzbau für DVGW-zertifizierte Horizontalspülbohrungen.

Wir sind für horizontale Spülbohrverfahren zertifiziert

Unsere Mitarbeiter sind nach DVGW GW 329 für die Fachaufsicht, Bauleitung und das Führen von Geräten im Bereich Horizontalspülbohrung zertifiziert.

 

Unsere Zertifikate

Diese Standorte bieten Horizontalspülbohrung an

 

Josef Rädlinger Ingenieurbau GmbH

Abteilung Netzbau

Rädlinger Allee 1, 93413 Cham
+49 9971 4003-8601 +49 9971 4003-8601 +49 9971 4003-0
netzbau@raedlinger.com

Route planen

 

Josef Rädlinger Ingenieurbau GmbH

Abteilung Netzbau

Porschestraße 5, 73269 Hochdorf
+49 9971 4003-8650 +49 9971 4003-8650 +49 9971 4003-9700
ingenieurbau@raedlinger.com

Route planen

 

Josef Rädlinger Ingenieurbau GmbH

Firmensitz

Josef-Rädlinger-Straße 1, 94575 Windorf
+49 9971 4003-7000 +49 9971 4003-7000 +49 9971 4003-9773
ingenieurbau@raedlinger.com

Route planen